Anklamern eng

Termine

01

1. Mai 2018 Projektierung der Konzeptänderung

09

Am 9. September 2018 findet zum 25. mal der Tag des offenen Denkmals statt. Wir machen (wieder) mit!

 

 

 

 

Tag des offenen Denkmals, "Wohn- und Wirtschaftshaus mit Speicherhaust", Keilstr. 11, 17389 Anklam, Zugang über Pristerstr. / Baustr. Hoftor. Wir den Hof noch einmal mit schön sauber! Am Sonntag wird ein sehr schönes Hoffest stattfinden, die nichtalkoholischen Getränke und alle Führungen sind gratis!!! Wir öffnen um 12:00 Uhr das Hoftor und bereiten so gut wie möglich zwei große Hausführungen vor (13:30 Uhr und 15:30 Uhr), sowie eine Kellerführung (16:30 Uhr). Bitte unbedingt beachten: Wir sind (noch) nicht barrierefrei! Der Kellerzugang ist noch als gefährlich einzustufen, wir übernehmen keinerlei Haftung! Bitte vorher anschauen und selber entscheiden! Es gibt keinen Eintritt, allerdings gilt bereits unsere Hausordung (http://anklamern.de/hausordnung.html). Wir begrüßen und umsorgen gerne freundliche, weltoffene und nette Menschen. Bringen Sie bitte etwas Geduld und viel Freude mit, wir werden unser Bestes geben! Wenn mal etwas nicht klappt, bitte sagen, wir hören gerne auf konstruktive Kritik. Wir verfügen über WC´s und bitten Sie diese so zu verlassen, wie sie sie vorzufinden wünschen. Interessierte können um 16:30 Uhr unserem Vortrag (im Hof) zu den geplanten Aktivitäten der nächsten drei (Sanierungs)Jahre beiwohnen. WIR FREUEN UNS AUF SIE UND EINEN SPANNENDEN TAG DES OFFENEN DENKMALS!

 

Vaulted Cellar

 

We would like to start using our vaulted cellar as lounge and multifunctional hall from the 1st Oct 2016.

 

Concept:

There are two main parts in the vaulted cellar that we are currently working on. The first part (ca. 180 square meters) will be an elegant and sophisticated lounge with ancient brick walls, which provides a unique atmosphere. The second part (ca. 80 square meters) is conceptualized as conference room and a gathering spot for private and business occasions, thus the multifunctional hall. This hall is also suitable for various events like knight’s banquet, vernissage or private party.

In the lounge you will find high quality whiskies, spirits and other drinks.

The multifunctional hall will be the highlight of our conceptual design. It shall keep its ancient charm whilst being furnished with modern tequipment and accessories. During the week it can be set up as an office for co-working in the field of IT and technology; whilst over the weekends it is open for reservation.

 

The cornerstones that are to be achieved:

Energy Connections

The basic condition of having a functional house is the proper connection in water and electricity. After speaking with the city energy management, we can confirm the possibility of having stable house energy connections in the month of August.

 

Clearing Work

There are still original wooden windows and doors in the cellar. They will be properly restored as soon as possible. Besides the historical artifacts there are also rubbles to be cleared out. We are on it.

 

Drying

Unlike the rest of the building, the cellar is moist and partially even wet. A complete draining and fortifying the water barrier is on the top of our list.

 

Restauration

The vaulted cellar is constructed with historical brick walls, which we will certainly keep and restore. Moreover, we shall illuminate the walls and the ceiling, so that the cozy and unique ambience is well pronounced.

 

Modification and Reconstruction

The cellar was lasted used as prison during the GDR. We will need to redo the floors, since they aren’t yet even and of course, both lounge and multifunctional hall will have fire alarm system and various exits. It will be a sui generis late gothic location in the entire region.

 

Permits and opening

After consulting with the city trading supervision department, we have obtained the permit to organize small private events at current condition. Hopefully the first gathering in our garden / cellar will be in September.

We shall keep you all posted on our progress and news.

 

 

Ziele

Ziel ist ein gesamtheitliches soziales und wirtschaftliches Konzept. Nur möglich mit motiviertem Personal. Und Förderung. Vielen Dank!.

 

Sanierung

Zuerst muss nachhaltig saniert werden. Ökologisch und werterhaltend.

 

Gestaltung

Nach der Sanierung kommt die Gestaltung. Raum für Raum. Eine tolle Herausforderung.

 

Umsetzung

Leben bringen die Mitarbeiter in das Haus. Und soziale Kompetenz. Vorab Danke an Alle!