Meilensteine

Termine

01

1. Mai 2018 Projektierung der Konzeptänderung

09

Am 9. September 2018 findet zum 25. mal der Tag des offenen Denkmals statt. Wir machen (wieder) mit!

 

 

 

 

Tag des offenen Denkmals, "Wohn- und Wirtschaftshaus mit Speicherhaust", Keilstr. 11, 17389 Anklam, Zugang über Pristerstr. / Baustr. Hoftor. Wir den Hof noch einmal mit schön sauber! Am Sonntag wird ein sehr schönes Hoffest stattfinden, die nichtalkoholischen Getränke und alle Führungen sind gratis!!! Wir öffnen um 12:00 Uhr das Hoftor und bereiten so gut wie möglich zwei große Hausführungen vor (13:30 Uhr und 15:30 Uhr), sowie eine Kellerführung (16:30 Uhr). Bitte unbedingt beachten: Wir sind (noch) nicht barrierefrei! Der Kellerzugang ist noch als gefährlich einzustufen, wir übernehmen keinerlei Haftung! Bitte vorher anschauen und selber entscheiden! Es gibt keinen Eintritt, allerdings gilt bereits unsere Hausordung (http://anklamern.de/hausordnung.html). Wir begrüßen und umsorgen gerne freundliche, weltoffene und nette Menschen. Bringen Sie bitte etwas Geduld und viel Freude mit, wir werden unser Bestes geben! Wenn mal etwas nicht klappt, bitte sagen, wir hören gerne auf konstruktive Kritik. Wir verfügen über WC´s und bitten Sie diese so zu verlassen, wie sie sie vorzufinden wünschen. Interessierte können um 16:30 Uhr unserem Vortrag (im Hof) zu den geplanten Aktivitäten der nächsten drei (Sanierungs)Jahre beiwohnen. WIR FREUEN UNS AUF SIE UND EINEN SPANNENDEN TAG DES OFFENEN DENKMALS!

Meilensteine

Am 18. Januar 2016 fanden erste Gespräche mit Juristen und Architekten zum Hausprojekt und der Firmengründung statt. Ein Gesellschaftervertrag wurde besprochen und in Auftrag gegeben, sowie die weiteren Meilensteine besprochen.

 

Am 19. Januar 2016 fand eine erste Hausbegehung statt, das Kompetenzteam der Stadt Anklam für Liegenschaften und Bau zeigte uns das Innere des Hauses und stand für Fragen freundlich und ausführlich zur Verfügung. Danke!

 

Am 19. Januar 2016 fand dann vor Vertretern der Stadt eine erste Präsentation des Konzeptes sowie der Homepage statt. Auch hier wurden weitere Meilensteine besprochen, u,a, dass ein Antrag auf Kauf des Objektes mit Beschreibung des Konzeptes bis zum 28. Januar 2016 erfolgen soll. Wir arbeiten daran

 

Noch am 28. Januar 2016 haben wir mit Zustimmung der Stadt Anklam alte Vermessungspläne des Objektes eines Anklamer Architektenbüros in digitaler Form erhalten. Herzlichen Dank auch dafür!

 

Pünktlich am 28. Januar 2016 ist der Antrag auf Kauf des Objektes an die Beteiligten heraus gegangen. Zusätzlich dazu haben wir den Antrag der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern zur Kenntnis gegeben. Wir hoffen auf einen positiven Bescheid!

 

Wir haben am 21. Februar 2016 einen Standort in Anklam gefunden! Für die Übergangsphase müssen wir uns extern organisieren. Hier sind wir schneller fündig geworden als gedacht. Ein großzügiger Wohnraum mit 90 m², also genug Platz für Wohnen und Arbeiten, steht ab Kaufzusage zur Verfügung. Der Umzug nach Anklam, sollte das Projekt ermöglicht werden, zählt zu den Grundpfeilern unserer Planung. Und das so früh wie möglich!

 

Am 7. März 2016 werden wir der Stadt Anklam unser Finanzkonzept, nach einer Einladung, vorstellen.Wir sind gespannt auf die Resonanz und halten Sie gerne auf dem Laufenden!

 

Nunmehr haben wir am 23. April 2016 einen unbeglaubigten Auszug aus dem Grundbuch sowie einen ersten Entwurf des Kaufvertrages erhalten. Wir hoffen nun auf einen positiven Beschluss der Stadt Anklam zum Antrag auf Kauf des Hauses vom 28. Februar 2016.

 

Dieser positive Beschluß wurde von den Stadtvertretern am 16. Juni 2016 gefällt. ES GEHT LOS!!!

 

Am 1. Juli 2016 wurde die Anklamern Projektgesellschaft mbH gegründet. Die Unterlagen sind unterwegs zum Gericht. Wir warten auf den Eintrag im Handelsregister!

 

Am 18. Juli 2016 haben wir die Schlüssel zum Objekt ausgeliehen bekommen. Danke Stadt Anklam und GWA!

 

Am 25. Juli 2016 wurde die Anklamern Projektgesellschaft mbH im Handelsregister des Amtsgerichtes Neubrandenburg eingetragen.

 

Am 16. September 2016 haben wir Strom und und Wasser im Haus angeschlossen bekommen. Es wurde ein erstes Bad mit WC und Waschbecken aktiviert, sowie Licht und Wärme in das Denkmal gebracht!

 

Am 1. April 2018 wurde eine komplette Konzeptänderung beschlossen. In Kürze Neues!